Diese Seite drucken

Der BDS - Partner der Selbständigen

Der Bund der Selbständigen (BDS) ist eine der ältesten branchenübergreifenden Interessenvertretungen der gewerblichen Wirtschaft. Parteipolitisch unabhängig, setzt sich der Landesverband Rheinland-Pfalz und Saarland seit 55 Jahren für die Interessen der Selbständigen in allen relevanten politischen Feldern auf kommunaler und Landesebene ein.

Außerdem bieten wir unseren Mitgliedern exklusiv zahlreiche attraktive Vorteile aus verschiedenen Bereichen wie zum Beispiel Fahrzeugkauf, GEMA oder Versicherungen und Vorsorge. Als Willkommenslotsen beraten wir kleine Unternehmen bei der Integration von Flüchtlingen. Die Geschäftsstelle informiert Sie gerne unter 06321-9375141 oder info@bds-rlp.de

News

Seite 1 von 78   »

01. Dezember 2016

Die Mittelstandsvereinigung (MIT) der CDU fordert, den Meisterbrief als Voraussetzung zur Selbständigkeit in 53 Handwerksberufen wieder einzuführen. Diese Zulassungsvoraussetzung wurde 2004 aufgehoben. Wir berichten über die erfolgreichen Unternehmerfrühstücke in Haßloch und Ludwigshafen und blicken auf die Weihnachtsfeier des BdS Römerberg-Speyer e.V..

23. November 2016

Die Zukunft der Rente ist zurzeit in aller Munde. Die Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) wird Ende November ein Rentenkonzept präsentieren. Die Aussagen von Frau Nahles deuten darauf hin, dass die Selbständigen eine wichtige Rolle im Rentenkonzept spielen werden.

17. November 2016

Ein Beispiel für die erfolgreiche Integration eines Flüchtlings in einen Betrieb ist Sarkis Karabit. Der Syrer arbeitet als Schweißer bei der Firma Rothauge in Hockenheim. Der Willkommenslotse des BDS, Tim Wiedemann, hat den Kontakt zwischen Herrn Karabit und der Firma Rothauge hergestellt und sich um die Genehmigungen gekümmert.