Diese Seite drucken

Der BDS - Partner der Selbständigen

Der Bund der Selbständigen (BDS) ist eine der ältesten branchenübergreifenden Interessenvertretungen der gewerblichen Wirtschaft. Parteipolitisch unabhängig, setzt sich der Landesverband Rheinland-Pfalz und Saarland seit 55 Jahren für die Interessen der Selbständigen in allen relevanten politischen Feldern auf kommunaler und Landesebene ein.

Außerdem bieten wir unseren Mitgliedern exklusiv zahlreiche attraktive Vorteile aus verschiedenen Bereichen wie zum Beispiel Fahrzeugkauf, GEMA oder Versicherungen und Vorsorge. Als Willkommenslotsen beraten wir kleine Unternehmen bei der Integration von Flüchtlingen. Die Geschäftsstelle informiert Sie gerne unter 06321-9375141 oder info@bds-rlp.de

News

«   Seite 103 von 110   »

19. Oktober 2012

Der neue Vorstand des BDS Römerberg-Speyer. Foto: Stephanie Heß/ Caro-SDie alte Vorsitzende des Bundes der Selbständigen Römerberg-Speyer e.V. (BDS) ist auch die neue Vorsitzende. Bei der Jahreshauptversammlung in Mechtersheim wurde Liliana Gatterer von den Mitgliedern des BDS einstimmig für eine weitere Amtszeit gewählt. Damit würdigten die Selbständigen die Tätigkeit der Vorsitzenden seit ihrer Amtsübernahme 2005.

15. Oktober 2012

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch im goldenen Oktober den BDS Newsletter. Die zweite Ausgabe in diesem Monat ist nun erschienen. Wir blicken zurück auf eine Veranstaltung rund um Facebook, Twitter, Goolge Plus und Co. Außerdem berichten wir, warum eine Vorsorgevollmacht und eine Patientenverfügung gerade für Selbständige sinnvoll ist. Außerdem finden Sie weitere Themen rund um den BDS.

02. Oktober 2012

BDS NewsletterKurz vor dem Feiertag ist die erste Ausgabe des BDS-Newsletters im Oktober erschienen. Wenn auch Sie in den vergangenen Monaten eine Schufa-Auskunft beantragt und sich über die Kosten geärgert haben, sollten Sie diesen Newsletter lesen. Außerdem blicken wir auf einen Vortrag mit dem Internetmarketing-Experten Sanjay Sauldie zurück. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch in dieser Ausgabe weitere Themen rund um den BDS.