Diese Seite drucken

Der BDS - Partner der Selbständigen

Volles Haus beim Unternehmertreffen Pfalz


Der Austausch zwischen den Selbständigen der Metropolregion Rhein-Neckar stand beim dritten Unternehmertreffen Pfalz in der Stadthalle Speyer im Mittelpunkt des Abends. Rund 120 Selbständige knüpften neue Geschäftskontakte. Für einen motivierenden Vortrag war der Unternehmensberater Stefan Hagen in die Stadthalle gekommen. 

Gemeinsam hatten die Veranstalter des Bund der Selbstständigen Rheinland-Pfalz und Saarland e.V., des BNI Südwest sowie von Just - Forum für Unternehmen und der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Speyer ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

Neben den rund 120 Selbständigen folgten auch hochrangige Vertreter aus der Politik der Einladung. In ihren Grußworten betonten der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing und der Speyerer Oberbürgermeister Hansjörg Eger den Willen von Land und Stadt, den Mittelstand bestmöglich zu unterstützen.

Mit Blick auf die aktuelle Debatte um den Dieselskandal betonte Wissing, dass es in Rheinland-Pfalz keine Fahrverbote geben werde. Diese Fahrverbote hält er für nicht zielführend, vielmehr seien jetzt die Autokonzerne in der Pflicht entsprechende Umrüstungen vorzunehmen damit die Dieselfahrzeuge sauberer werden

Für den Vortrag des Abends konnten die Veranstalter den Unternehmensberater Stefan Hagen gewinnen. Der fernseherfahrene Coach, er war unter anderem in der Kabel 1 Serie „Hagen hilft“ zu sehen, in der er Selbständigen mit Rat und Tat zur Seite stand, konnte das Publikum begeistern. Vor allem seine Authentizität riss das Publikum mit. In sehr persönlichen Worten erzählt Stefan Hagen von seiner schweren Erkrankung vor rund drei Jahren und seinen Umgang damit. So spann er den Bogen zu seinem Vortragsmotto „Bis hierhin und jetzt weiter“ und dem Unternehmertum. Gerade in krisengezeichneten Zeiten sei die mentale Ausrichtung fundamental. Einer pessimistischen Stimmung sollte der Kampf angesagt werden und positives Denken dominieren, gab Hagen den Selbständigen mit auf den Weg

Im Anschluss an den Vortrag nutzten die Selbständigen die Gelegenheit miteinander ins Gespräch zu kommen und neue Kontakte zu knüpfen

„Ich freue mich, dass wir mit dem Unternehmertreffen Pfalz eine Plattform für Geschäftskontakte zwischen den Selbständigen geschaffen haben. Mit Dr. Wissing und Herrn Eger hatten wir zwei spannende Gäste aus der Politik, die eine Einschätzung zur aktuellen Wirtschaftspolitik abgegeben haben. Der Vortrag von Stefan Hagen kam beim Publikum sehr gut an. Es sind Selbständige aus allen Himmelsrichtungen, von Karlsruhe bis Kaiserslautern und aller Branchen hier her gekommen um mit ihren Kollegen zu netzwerken“, sagt eine zufriedene BDS Präsidentin Liliana Gatterer mit Blick auf das Unternehmertreffen Pfalz 2018.