Unternehmer netzwerken in der Stadthalle

2019-04-10T13:44:35+02:0015. Februar 2019|Allgemeines|

Zur vierten Auflage des Unternehmertreffens Pfalz kamen zahlreiche Unternehmerinnen und Unternehmer in die Stadthalle Speyer. Die Organisatoren vom Bund der Selbständigen Rheinland-Pfalz & Saarland e.V. (BDS) und weiteren Netzwerken hatten ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Eröffnet wurde das Unternehmertreffen vom rheinland-pfälzischen Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing, der auch Schirmherr der Veranstaltung war. In seinem Grußwort betonte er die Bedeutung der Selbständigen für die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz. Gleichzeitig skizzierte er die Herausforderungen, vor allem in den Bereichen Infrastruktur und Fachkräfte. Wissing betonte, dass Rheinland-Pfalz ein weltoffenes, kulturell vielseitiges und naturverbundenes Bundesland ist und ein attraktiver Ort für Fachkräfte aus aller Welt sei.

Die Speyerer Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler war ebenfalls Gast des Unternehmertreffens und zeigte so ihre Wertschätzung für die Selbständigen vor Ort.

Anschließend stellten sich die Veranstalter des Abends, der BDS Rheinland-Pfalz & Saarland e.V., BNI Südwest, JUST e.V. WES Speyer mbH (WES), kurz vor bevor der Zauberer Steffen Nägele die Bühne betrat. In einer Mischung aus Zaubershow und Vortrag sprach Nägele über Wahrnehmung und Aufmerksamkeit.
Im Anschluss nutzten die Unternehmerinnen und Unternehmer die Gelegenheit neue Geschäftskontakte zu knüpfen und sich auszutauschen.

„Wir sind mit dem Unternehmertreffen Pfalz 2019 sehr zufrieden. Es ist uns einmal mehr gelungen Selbständige aus der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar zusammen zu bringen. Ich danke Dr. Wissing dafür, dass er von Beginn an als Schirmherr der Veranstaltung auftritt und heute Abend persönlich nach Speyer gekommen ist“, sagt die Präsidentin des BDS, Liliana Gatterer, mit Blick auf das Unternehmertreffen Pfalz 2019. Unterstützt wurde das Unternehmertreffen Pfalz 2019 vom Autohaus Röll und dem Weingut Siegel-Heilmann.