Bürgermeisterkandidaten diskutieren in Schifferstadt

2019-04-04T14:33:10+02:004. April 2019|Allgemeines|

Am 26. Mai wählen die Bürgerinnen und Bürger von Schifferstadt einen neuen Bürgermeister. Insgesamt stehen vier Kandidaten zur Auswahl. Um diese Kandidaten besser kennenzulernen und mehr über ihre Vorstellung zur Wirtschaftspolitik zu erfahren, lud die Schifferstadt-Marketing-Gemeinschaft e.V. zu einer Podiumsdiskussion ein. In den Räumen der Volksbank fanden sich rund 60 Unternehmerinnen und Unternehmer ein und erlebten spannende 90 Minuten. Zunächst stellten sich die Kandidaten nacheinander vor. Neben der Amtsinhaberin Ilona Volk (Bündnis 90 / Die Grünen) kandidieren Patrick Poss (CDU), Jürgen Obermann (SPD) und Jürgen Bereswill (parteilos) um das Bürgermeisteramt.
Anschließend führte Moderator Tim Wiedemann, Geschäftsführer des BDS, durch die Diskussionsrunde. Zunächst nahmen alle Kandidaten zu ihren Ideen für die weitere Entwicklung der Innenstadt Stellung. Dabei zeigte sich eine große Bandbreite an verschiedenen Ideen und Ansätzen. Das Thema Parkraum spielte ebenso eine Rolle wie die attraktive Gestaltung und Verkehrsführung.
Anschließend wurde die aktuelle Situation der Industrie- und Gewerbegebiete diskutiert, wobei deutlich wurde, dass hier in den kommenden Jahren Handlungsbedarf besteht. Bevor eine offene Fragerunde der anwesenden Selbständigen begann, diskutierten die Kandidaten über das Thema Fachkräfte und ihre Konzepte, Fachkräfte nach Schifferstadt zu bringen und sie in der Stadt zu halten.