Vortrag zum betrieblichen Eingliederungsmanagement in Landau

2019-09-30T14:15:20+02:0025. September 2019|Allgemeines|

Gemeinsam mit der IHK Pfalz veranstaltet der Bund der Selbstständigen Rheinland-Pfalz & Saarland e. V. einen Vortrag zum Thema betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM).

Betriebliches Eingliederungsmanagement ist für Unternehmen aller Größenordnungen eine gesetzliche Verpflichtung. Mit einem rechtssicheren und an die jeweiligen Bedürfnisse und Möglichkeiten des Unternehmens angepassten BEM-Konzept gewinnen Unternehmen gesunde, zufriedene und leistungsbereite Mitarbeiter, wodurch sich krankheitsbedingte Fehlzeiten minimieren lassen. Diese kostenfreie Kooperationsveranstaltung der Industrie- und Handelskammer für die Pfalz und dem Bund der Selbstständigen Rheinland-Pfalz & Saarland e. V. bietet einen kompakten Einstieg in das Thema betriebliches Eingliederungsmanagement und vermittelt einen praxistauglichen Weg zur Einführung bzw. Verbesserung eines BEMs unter Berücksichtigung der häufigsten Stolpersteine. Sie richtet sich an Unternehmensinhaber/-innen, Personalverantwortliche, Gesundheitsbeauftragte und Führungskräfte, die ein betriebliches Eingliederungsmanagement einführen wollen oder daran beteiligt sind.

Referenten sind Dr. Turgay Göksu, Inhaber des Betriebsarztzentrums Rhein-Neckar (Ludwigshafen) und Laura Hoffmann, Projektmanagerin für die Bereiche Datenschutz und Betriebliches Gesundheitsmanagement der Bublitz-Peters GmbH & CoKG (Heidelberg).

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen nimmt die IHK Pfalz unter folgendem Link entgegen: https://www.pfalz.ihk24.de/System/vst/1308808?id=327900&terminId=541648